Mööööp
Gratis bloggen bei
myblog.de



Besserung?

Ich schätze, es geht bergauf mit mir und meiner Gesundheit. Ich fühle Unmengen an Kraftreserven. Immer wenn ich in den letzen Wochen müde war und mir nur noch die Ferien herbeisehnte, dann hab ich meinem Körper "gesagt", dass er bis jetzt noch durchhalten muss. 06.07.07 . Aber dann hat er schon früher Pause bekommen und nun weiß er nicht wohin mit seiner Kraft.

Seit die Schule vorbei war, war ich mit meiner Mutter unterwegs. Einkaufen im "real" und "Aldi" und danach, während sie sic h auf den Geburtstag meines f Vaters vorbereitet hat alles ausgeräumt. Körperliche Anstrengung, wenn auch nur leichte. Jetzt bin ich zwar erschöpft, aber auch zufrieden.

Ich habe vorhin im Gespräch mit meiner Mutter wieder gemerkt, wie viel ihr an meiner Zukunft und meiner "Karriere" liegt.

Die Worte sind dein Element, du bewegst dich so sicher innerhalb ihrer Grenzen. Du legst Gefühle und Empfindungen frei und hast die Gabe, mit Worten zu bewegen.

Und da wurde mir ihre ungeheure Wucht und Stärke wieder bewusst. was Wörter anrichten können. Glück. Trauer. Und manche Wörter, Ausdrücke vergisst man nie. Ein Segen für jene, deren Erinnerungen schön sind. Ein Fluch für uns anderen Menschen, deren Erinnerungen eine Qual sind...

6.7.07 11:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Archiv Gästebuch RSS-Feed