Mööööp
Gratis bloggen bei
myblog.de



Ein Ende muss her..

Ich hab das Liegen satt, möchte zwar gerne raus, mich bewegen, loslegen, doch ich weiß ich, dass ich das wahrscheinlich nicht aushalten würde. Selbst wenn es mir grade gut geht traue ich mich nicht, in die Satdt zu gehen, weil ich plötzlich zusammenbrechen könnte. Schließlich kann ich mich da nicht hinlegen und ausruhen.

Grade sollte ich meiner Mutter einen Gefallen tun und meine Schwester anrufen, um sie daran zu erinnern, dass meine Eltern heute nicht da sind. Sie wollte zum Essen kommen und meine Mutter hatte Angst, dass sie es vergessen hatte. Sie schrie und motzte mich an.

Seit heute kommen neue Gebrechen dazu. Ich bin erschöpft, fertig und alls tut weh. Außerdem fühle ich mich wie das Arschloch vom Dienst.

Ich kann nicht mehr. 

5.7.07 12:45
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Isi-Hasi (6.7.07 22:24)
Hasi, ich wünsche dir alles Gute.
Das ist echt nicht schön so krank zu sein.
Ich denk an dich und hoffe, dass es nicht all zu schlimm ist und dass es bald weggeht. Kannst in den Ferien doch nicht krank sein! Ich hoffe der Daniel pflegt dich gut.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Archiv Gästebuch RSS-Feed